Wildschweinjagd mit Unterstützung von oben PDF Drucken E-Mail

Unser Vorstand Harald und dessen Hiwi Bernd jagen Sauen mit dem Gleitschirm! Sie geben damit tatsächliche Hilfestellung für die Bauern und Jäger.  Wildschweinjagd ist somit Chefsache! Harald kennt sich mit wilden Sauen aus weil sein Schwiegervater dieselben im Stall hatte - mal wild mal weniger wild und weil Haralds Sohn begeisterter Jäger ist. Seine Familie muss seither nicht mehr am Hungertuch nagen ...

Aufgestöbert hat die Seite unsere Vereinsmitglied Heiner Wäschle, was tut man nicht alles wenn man wegen des miesen Wetters nicht fliegen kann ...

Schwarzwälder-Bote, vom 01.12.2011 09:01 Uhr:

Dunningen-Seedorf - Aus der Luft Wildschweine auf frischer Tat im Maisfeld ertappen: Die Jagdpächter Karl und Florian Mauch aus Dunningen erproben derzeit eine neue Methode bei der Bekämpfung von Wildschäden in Seedorf.

Da Wildschweine meist nur im Innenbereich der Maisfelder ihr Unwesen treiben, also von außen kaum entdeckt werden, suchten die Jäger eine neue und zuverlässige Methode, um aufgewühlte und zerfressene Stellen möglichst früh zu entdecken.

Aus der Luft wird nach Schäden gespäht

So kam die beiden Pächter auf die Idee, die Felder regelmäßig zu überfliegen.

Diese Aufgabe übernehmen Harald Burri und Bernd Haag, aktive Mitglieder im Drachenfliegerverein Bösingen und Gleitschirmverein Heuberg-Baar. In ihrer Freizeit fliegen sie über die mehrere Hektar großen Maisfelder und spähen nach Schäden durch Wildschweine. Wird das Wild entdeckt, soll gleich die Verfolgung aufgenommen werden. So solle beispielsweise eine kurzfristig anberaumte Treibjagd die Wildschweine vertreiben.

Diese sollen damit laut den Jägern in den Wald gescheucht werden, wo sie kaum Schaden anrichten können. Die örtlichen Pächter hoffen, mit dieser Methode aus der Luft Schäden früher erkennen und bekämpfen zu können. Damit sollen in Zukunft die Wildschweine früher ertappt und deren Schäden in Getreide- und Maisäckern reduziert werden. Wenn Wildschweine dort ihr Unwesen treiben, müssen die Jagdpächter den Bauern in der Regel den entstandenen Schaden ersetzen.

Hier der Link zum Originalartikel

 

Wetterstation 3er

DHV Gebrauchtmarkt

Link zum DHV Gebrauchtmarkt

Kaufen / Verkaufen

Unsre Unterstützer

Fliegerwitz des Tages

Jeder Start ist optional. Jede Landung ist unabdingbar.

Vereinsleben

Teammessage Ticker