20 Jahre Gleitschirmverein Heuberg-Baar Drucken E-Mail

Gleitschirmverein Heuberg - Baar feiert sein 20-jähriges Bestehen

Am Samstag, den 14.12.13 fand die diesjährige Weihnachtsfeier zum ersten Mal im Dürbheimer Schützenhaus statt, das nach kurzem brechend voll war - es kamen 45 Leute - wohl auch deswegen, weil gleichzeitig das 20-jährige Bestehen des GSV Heuberg-Baar mit einigen Programmpunkten gefeiert wurde.

Vorstand Harald Burri begrüsste die Anwesenden und bedauerte, daß Albert Sauter als der Organisator der Veranstaltung krankheitshalber nicht kommen konnte. Leider konnten die Fridinger Piloten aufgrund unseres kurzfristig bekanntgegebenen Termins und der dadurch resultierenden Terminüberschreitung auch nicht teilnehmen.

Der Schriftführer Reinhold Braun begrüsste im Besonderen die anwesenden Gründungsmitglieder des Vereins, wobei er über jeden eine kleine Anekdote zu erzählen wusste. Anschliessend ließ er die Vereinsgeschichte Revue passieren, wobei er die enormen Verdienste einiger Leistungsträger würdigte: Klaus-Günter Eberle (erster Vorsitzender in der Vereinsgeschichte und Organisator), Walter Merkt für die Zulassung des Schleppgeländes Schnellgalgen, Klaus Wertich für die Windenbeschaffung und deren Umbau, die Fridinger Piloten (Fluggeländezulassung und laufende Pflege) und natürlich den jetzigen Vorstand Harald Burri für seine ruhige souveräne Führungsarbeit, um nur einige zu nennen.

Furios startete Heiner Wäschles Filmvorführung. Darin kam sogar Obama Barak vor, der dem Verein zum 20 jährigen Jubiläum gratulierte. Nach der Hälfte ging dem absolut klasse geschnittenen Film die Puste aus - leider war er aus Zeitmangel nicht ganz fertig geworden. Heiner sollte das unbedingt noch nacharbeiten, dann gäbe es gute Chancen, beim Filmwettbewerb auf der Messe Thermik in Sindelfingen den 1. Platz zu machen, so die einhellige Meinung des begeisterten Publikums.

Reges Interesse bei allen Anwesenden fanden zahlreiche alte Fotoalben, die herumgereicht wurden, und manche schon vergessenen Begebenheiten und Erlebnisse wieder wachriefen. Dank Tanja und Harald Bader und Heike und David Weber war der Saal so Mitternacht immer noch voll und die Stimmung großartig. Kulinarisch verwöhnt wurde man mit exzellenten italienischen Speisen - des Lokal ist wirklich empfehlenswert (Geheimtipp Pizza Bolognese oder Pizzabrot con alio).

Ein ausführlicher Artikel folgte in der lokalen Tagespresse.

 

Wetterstation 3er

DHV Gebrauchtmarkt

Link zum DHV Gebrauchtmarkt

Kaufen / Verkaufen

Unsre Unterstützer

Fliegerwitz des Tages

Während einer Spirale am Tandem sagt der Pilot zum Passagier: "Schau mal, von hier oben sehen die Menschen aus wie Ameisen!" Darauf der Passagier: "Ich glaube, du solltest langsam mal ausleiten, das sind...."

Vereinsleben

Teammessage Ticker