Gleitschirmausbildung Drucken

 

Gleitschirmfliegen lernen.
Die Ausbildung ist modular aufgebaut, vom Schnuppertag über den Grundkurs am Übungshang oder Schlepps an der Winde hin zu den ersten Höhenflügen. So wird der Pilot praktisch für die Prüfung zum Luftfahrerschein fit gemacht, an der er teilnehmen kann, wenn er mindestens 40 Höhenflügen absolviert hat. Begleitend werden dem Flugschüler während der gesamten Ausbildungsdauer die theoretischen Grundlagen wie Flugtechnik, Wetterkunde, Technik und Luftrecht vermittelt. Bei genügend Interessenten für den Schlepp-Schein finden Schulungen auf unserem Schleppgelände statt.

Hier der Link zur DHV Seite mit weiteren Infos zum Thema Ausbildung:

https://www.dhv.de/web/fliegenlernen/gleitschirmfliegen/