Dreifaltigkeitsberg

Hangstartgelände

Besonderheiten

Das Hangstartgelände Dreifaltigkeitsberg gehört dem  "Drachenfliegerverein Spaichingen". Wir als "GSV Heuberg Baar" sind Partner des Geländehalters, dessen Mitgliedern es laut Vereinbarung unter strikter Einhaltung der Auflagen erlaubt hier zu fliegen.

Das Gelände unterliegt einer B-Schein Pflicht und vor dem ersten Flug muss man sich von ausgewählten Mitgliedern des „Drachenfliegervereins Spaichingen“ in das Gelände einweisen lassen.

Geflogen werden kann bei Südwest bis Westwind. Aufgrund der Geländetopographie ist von einem Start bei Südwind dringend abzuraten (Walze von hinten!)

Vor jedem Flug, muss sich bitte jeder in dem Flugbuch (liegt im Kasten) eintragen.

GÄSTE: haben sich an den Geländehalter zu wenden (siehe Auflagen: Punkt 5).

Lee-Gefahr

Es soll nur gefolgen werden, wenn der Wind aus südwestlicher - westlicher Richtung kommt. Ansonsten bilden sich gefährliche Lee-Situationen bzw. Rotoren.

B-Schein Pflicht

Einweisung und B-Schein erforderlich.

Anspruchsvolles Gelände

Sollte nach dem Start keine Höhe gewonnen werden, ist unverzüglich der Landeplatz anzufliegen.

Geländeordnung

Eine Einweisung vor dem ersten Flug, vor Ort durch einen vom Drachenflieger Spaichingen benannten Einweisungsberechtigten, ist für jeden Piloten erforderlich. Grundsätzlich startet jeder Pilot eigenverantwortlich. Der Geländehalter übernimmt keine Haftung. Den Anweisungen des Geländehalters ist Folge zu leisten. Die Geländeordnung ist zu befolgen.  

Thermikfliegen

Der Hang ist Richtung Südwesten ausgerichtet. Thermikflüge sind bereits  ab dem Vormittag möglich.

Soaren

Der Dreifaltigkeitberg eignet sich bei kräftigem Südwestwind, vor allem in den Wintermonaten, zum stundenlangen Soaren bis spät in den Abend. Sonnenuntergangsflüge sind dadurch keine Seltenheit am "Dreier". 

Wichtige Standorte

Parkplatz

Der Wanderparkplatz kann zum Parken genutzt werden. Direkt am Startplatz darf am Wochenende nicht geparkt werden. Davon sollte abgesehen werden.

Image

Startplatz

Vom Parkplatz zur Fuß ca. 100 m auf dem Schotterweg in Richtung Wald befindet sich der Startplatz auf der linken Seite. Er ist durch einen abgrenzenden Holzzaun kenntlich gemacht. 

Image

Landeplatz

Der Landeplatz ist vom Startplatz aus gesehen auf gleicher Höhe, geraudeaus. Er befindet sich vor der Bleiche.


Image

Startrichtung:

Südwest- West

B-Schein

Höhenunterschied:

225 m

Impressionen

In Bearbeitung

Kontakt

Gleitschirmverein Heuberg-Baar e. V.

1. Vorstand GSV-Heuberg-Baar
Heubergstraße 45/1
78559 Gosheim 

E-Mail: erster_vorstand@GSV-Heuberg-Baar.de 

Rechtliches

Sponsoren 2022